Eine gute Zeit







Was war kulturell im Wendland los

Was mir im Wendland kulturell begegnet ist.

Manche nennen es ja die wendländische Diaspora, wenn sie über die Kultur im Wendland klagen. Aber nein: So empfinde ich das kulturelle Leben hier nicht. Ich erwarte nicht, daß großstädtische Maßstäbe auch nur annähernd erreicht werden. Eben weniger Großstadtglanz und mehr Gelassenheit. Hier ist man sich menschlich viel näher als in der City, hier begegnet man sich öfter und durchschaut daher sehr bald die großen Showgesten. Und bei all dem, was uns im Wendland geboten wird, komm ich gar nicht hinter her. 

  • Adventsmarkt in Hitzacker 2016

    Zum Adventsmarkt in Hitzacker kommt man zusammen um zusammen zu kommen.

    Egal wie das Wetter ist - und ich hab schon Schneeregen und andere Leckereien dabei erlebt - man geht eben hin, um zu klönen, sich zu treffen und sehen zu lassen. Es scheint mir fast, als ob ein großes Familienfest stattfindet, an dem man sich versöhnlich gibt. Aus den weit verstreuten Flecken und ruhigen Dörfern um Hitzacker kommt man freundlich aufeinander zu an diesem Abend. 

    So schrieb ich schon 2014, und es ist immer noch diese schöne Atmosphäre, die mir auch in diesem Jahr das Gefühl eines vertrauten Zusammenkommens gegeben hat. Schön. 

  • Schützenfest Hitzacker 2016 Kinderumzug

    Mit viel Spaß, guter Laune und reger Beteiligung zogen die Brüder der Schützengilde Hitzacker am 16. Juni 2016 in den Ort ein, um die Kinderschützenkönigin und den den Kinderschützenkönig zu ehren. Der Marktplatz von Hitzacker am Brunnen war ordentlich voll und so erhielten die Kinder Majestäten eine würdige Ehrung. Dem zahlreichen Publikum wurde dafür mit einem tüchtigen Bonbonregen gedankt. 

    Schützenfest in Hitzacker - Die Kinder Majestäten

  • ‘Deadline’ - Psychothriller, Farce oder Schwarze Komödie?

    Das neue Stück der Freien Bühne Wendland ‘Deadline’ von Peter Bauhaus wird als Psychothriller, Farce oder Schwarze Komödie angekündigt. Von allem etwas oder alles nix? Sehr gemischt war das Ganze auf jeden Fall und hinterließ bei mir auch solche Gefühle.

    Deadline - Freie Bühne Wendland - Henning Karge

  • Ausstellung "Spielereien mit Eis und Schnee"

    Die kleine Ausstellung "Spielereien mit Eis und Schnee" mit Erich Bäuerle im Kulturbahnhof Hitzacker wurde tatsächlich zum Suchspiel, denn "Wenn dann der Winter kommt …. machen wir Eiskristalle und Schneeflocken" konnte leider nicht so wie geplant stattfinden, der Winter kam einfach nicht rechtzeitig. Keine Experimente und Phänomene des gefrorenen Wassers.

    Ausstellung Eis und Schnee - im KuBa Hitzacker

  • Warm ist's, die Weihnachtszeit bricht an

    Ja, ja, dieses Jahr bleibt es wohl mega warm zu Weihnachten bei uns im Wendland. Eher naß und windig als eisig und verschneit. Schade. Kein Skilanglauf also.
    Noch vor zwei Jahren war ich um diese Zeit schon etliche Male auf Skiern in der Göhrde unterwegs. Und nu? Wann darf ich die geliebten Bretter wieder mit etwas Hoffnung auf schneebedeckte Wege vom Boden holen? Ob das im Januar was wird, oder Februar, wo es oft noch mal mächtig kalt wird? Aber Schnee brauch ich, nicht nur trockene Kälte! Schnee, der auch wenigsten mal eine kleine Zeit lang liegen bleibt, so daß sich das Spuren einer Loipe lohnt.

  • Adventsmarkt in Hitzacker 2014

    Ich geb's zu. Es ist nicht mehr zu leugnen, daß ich wohl ziemlich sentimental geworden bin. 

    Nie hätte ich gedacht, daß mich so ein Weihnachts- oder Adventsmarkt wie er in Hitzacker heißt, so erfreuen könnte. Früher hätte ich schon bei der Erwähnung solcher Märkte abgeschaltet, und wenn es sich denn gar nicht vermeiden ließ hinzugehen, überlegt, ob nicht wenigstens ein interessantes Motiv für meine Fotosammlung dabei abfallen würde. Und leider wird mir meine Abwehrhaltung auch heute noch meistens bestätigt. Nicht so beim Hitzacker Adventsmarkt.

    Adventsmarkt Hitzacker 2014 - Stern

  • Feier zum 25. Jahrestag des Mauerfalls am Anleger Hitzacker

    Lange Zeit war die Elbe nach dem Krieg ein nahezu unüberwindbarer Grenzfluss gewesen. Bei der Feier am Mittwoch den 19.11.2014 erschienen rund 500 Gäste zum Gedenken des Mauerfalls vor 25 Jahren am Anleger in Hitzacker. 

    Feier zur Grenzöffnung und Ende der DDR am Anleger in Hitzacker

  • Weinlese und Krönung der Weinkönigin in Hitzacker

    Die Weinlese hat in Hitzacker am Weinberg bei gutem Wetter stattgefunden und ein beachtliches Mostgewicht mit diesjährigen 95 Oechsle erreicht. Etwa 200 Besucher erlebten die Zwerge bei der Weinernte und der vergnüglichen musikalischen Begleitung der Krönung der neuen Weinkönigin, "Jenny, die Herzliche".

    Hitzacker  Weinernte 2014

  • Hitzacker Zwerg der Zweite - Bronzezwerg Biopolus enthüllt

    Früher standen den Hitzackeranern, zumindest den regsamen und geschäftigen Bürgern, gutmütige und hilfreiche Zwerge zur Seite. Diese erhielten zum Dank dafür Speiß und Trank oben auf dem Weinberg kredenzt. Die Gaben wurden ihnen vor der Nacht hingestellt und waren entsprechend am Morgen verschwunden.

    Biopolus der neue Bronzezwerg in Hitzacker

  • Acrylmalereien und Skulpturen von Opitz und Berger im Oktogon Hitzacker

    Die Ausstellung der Acrylmalereien und Skulpturen von Wolfgang Opitz und Herbert Berger im Oktogon Hitzacker wurde von Peter Wieczorek am 7.9.2014 in dem rund 140 Quadratmeter großen Chorraum der leerstehenden, achteckigen ehemaligen Kirche eröffnet.

    Acrylmalereien und Skulpturen von Wolfgang Opitz und Herbert Berger